No Bake Fruit Pizza mit Cheesecake Boden (Fruchtpizza)

Eine sommerliche und frische Tarte, die ganz ohne Backen auskommt und mit Früchten der Saison belegt ist. Der Krümelboden aus Keksen erinnert dabei an einen Cheesecake und ergänzt sich mit der leichten Frischkäse Creme perfekt.

Zutaten

Cheesecake-Boden (Tarte Form mit 26 cm Durchmesser)

  • 300 g Vollkorn-Butterkekse
  • 250 g Butter
  • 100 g Schokoladendrops hier Zartbitter, gerne auch mehr

Creme

  • 200 g Frischkäse natur, gerne fettarm
  • 150 g griechischer Joghurt gerne fettarm
  • 1 Bio Zitrone
  • 2-3 EL Honig

Belag

  • Obst-Auswahl nach Bedarf (oder Saison) z.B. Erdbeeren, Kiwi, Bananen, Pfirsich, Himbeeren, ...

Anleitungen

  1. Die Tarteform mit Klarsichtfolie auslegen. Am Besten eignet sich hier eine Form, bei der man den Boden herausnehmen kann.
  2. Für den Pizzaboden ala Cheesecake zuerst die Butter zerlassen und leicht abkühlen lassen. Die Kekse in einer Küchenmaschine fein zerkleinern bzw. zermahlen und dann mit den Schokodrops mischen. Die Krümel nun mit der Butter übergießen, alles gut vermischen und in die Form geben. Alles mit einem Löffel zu einem glatten Boden verteilen und andrücken. Stellt den Boden abgedeckt ca. 1 Stunde in den Kühlschrank.

  3. Während der Kühlzeit die Zitronenschale abreiben und anschließend den Saft auspressen. Alle Zutaten für die Creme miteinander verrühren und mit Honig nach Geschmack süßen. Die Creme kommt auch abgedeckt in den Kühlschrank.

  4. Zu guter Letzt kommt der Belag – bei dem Obstsorten könnt ihr komplett entscheiden, was ihr gerne mögt, gerne auch nach Saison. Das Obst waschen, schneiden und zur Seite stellen.

  5. Um die Pizza fertigzustellen hebt sie nun vorsichtig aus der Form, löst die Folie und legt sie auf eine Platte. Die Creme gleichmäßig mit einem Löffel auf dem Boden verteilen und anschließend mit dem Obst belegen. Hier könnt ihr ganz kreativ sein und die hübschesten Muster oder Mandalas legen.