Mal was Herzhaftes – Pizzabrötchen mit Mais und Feta

Pizza geht immer. Brötchen mag ich auch sehr gerne. Warum dann nicht Pizzabrötchen backen? Herzhafte Muffins und herzhafte Brötchen sind ja generell sehr lecker. Schon vor ein paar Jahren habe ich mich an Pizzamuffins versucht und sie waren einfach super lecker!Einige der Zutaten waren zum Beispiel Parmesan, Salami und Basilikum. Letzte Woche haben wir aus der neuen LECKER Spezialausgabe auch das Rezept „Knuspriger Pizzateig & Tomatensugo“ nachgebacken und es war köstlich. So, Muffins und Pizzateig erledigt, also waren heute die Brötchen dran 🙂 Das Rezept dazu habe ich bei Miss Blueberrymuffin’s Kitchen entdeckt. Auf ihren Blog bin ich durch Facebook gestoßen und war sofort von ihren Rezepten und Ideen angetan. Ein sehr liebevoll und ansprechend gestalteter Blog. Seitdem schaue ich oft vorbei! Danke ♥

Die Zubereitung für die Pizzabrötchen ist total einfach und man kann sie nach Geschmack variieren.  Unsere Variante haben wir mit Mais, Feta und Pizzagewürz verfeinert!  Einfach die Wurst und Feta würfeln, alle Zutaten in die Rührschüssel geben und mit dem Knethaken vermischen. Dann würzen, mit der Hand zu Kugeln formen und auf ein Backblech legen. Die Brötchen müssen bei 180°C (bei mir mit Umluft) ca. 30 Minuten backen. Bei der Menge an Zutaten bekommt man 15 große Brötchen heraus, oder ca. 20 kleine.

Zutaten:

* 300g Mehl
* 250g Quark
* 200g geraspelten Käse
* 5 EL Öl
* 5 EL Milch
* 1 Pk. Backpulver
* ca. 200g Salami und Feta
* eine kleine Dose Mais
* Salz, Pfeffer und Pizzagewürz

Unsere Leckerbissen passen perfekt zu Wein und Salat. Kochen und herzhaftes Essen ist ja generell nicht so mein Ding… Aber ja, das kann sogar ich 🙂 In diesem Sinne wünsche ich euch eine schöne Woche und guten Appetit!

Pizzabrötchen

Pizzabrötchen-3

Pizzabrötchen-4

Pizzabrötchen-6

There are 4 comments for this article
  1. Ute Stein 2. April 2014 9:51

    Hallo Anne,
    die Pizzabrötchen sehen sehr lecker aus, kannst Du auch mal bei uns machen!!!!
    Liebe Grüße Mutti

  2. Ute Stein 2. April 2014 9:51

    Hallo Anne,
    die Pizzabrötchen sehen sehr lecker aus, kannst Du auch mal bei uns machen!!!!
    Liebe Grüße Mutti

  3. Fräulein Licht 7. April 2014 9:26

    Yummiieeee! Die sehen ja lecker aus, als Vegetarier wäre es für mich sicherlich eine gute Alternative, die Salami einfach wegzulassen, und mich einfach nur dem leckeren Mais und Käse hinzugeben. 🙂
    Übrigens ist dein Blog wunderschön, und total liebevoll! Macht weiter so.

    Jasmin

    • Anne 9. April 2014 22:02

      Danke,bei deinen lieben Worten wird mir echt warm um’s Herz ♥ Freut mich, dass es dir hier gefällt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.