Unterwegs

Weiterbildung für Blogger – Blogst Barcamp in Köln

Food_Back_Blog_Hamburg_Blogst-10

Richtig gehört, auch Blogger gehen zu Weiterbildungen! Nachdem ich mir in letzter Zeit viele Gedanken über Zuckermoment gemacht habe und darüber nachgedacht habe, wie es hier weitergehen soll war es an der Zeit mich mal ein bisschen umzuhören und neues Input zu holen. Einfach mal frischen Wind in meinen Kopf zu bringen, da kam mir das BLOGST Barcamp genau richtig. Und da das Barcamp in Köln war,  bin ich auch mal rausgekommen 🙂

BLOGST an sich ist ein Netzwerk für Blogger, das Workshops, Konferenzen und Coachings organisiert. Hinter dem Barcamp stand also der Gedanke, Blogger zu vernetzten und ihnen einen Ort zu geben sich auszutauschen und gegenseitig zu besprechen. In verschiedenen Session, die alle von Bloggern angeboten wurden, konnte man zu den verschiedensten Themen diskutieren – aber dazu gleich mehr! Organisiert wurde das Ganze von Clara und Ricarda, DANKE für das tolle Event!

Aber was habe ich mitgenommen, was hat mich weitergebracht?  Am Besten ich erzähle euch kurz etwas über jede Session, in der ich war (keine Angst, wirklich nur kurz!) 🙂

Food_Back_Blog_Hamburg_Blogst-1

2016-04-16_0003

Meine erste Session war bei Tanja aka Frau Hölle – bei ihr war ich echt am gespanntesten sie kennenzulernen! Zum Thema „GIRLBOSS – Von der Leidenschaft zum Leben“ hat sie über ihren Werdegang in den letzten zwei Jahren erzählt und uns mit einer tollen Mimik und Gestik mal ein bisschen mitgerissen und uns motivert, das zu tun was uns glücklich macht. Wie kann man riskofrei ein Buisness aufbauen und dabei auch noch Spaß haben? Ich bin so motiviert aus der Session gegangen und mir schwebt jetzt immer ihr Satz im Kopf herum – „Auch wenn man richtig Schiss in der Hose hat, einfach machen, machen, machen!“ 🙂

In der zweiten Session ging es um Foodstyling und Nora von All Hunky Dory hat uns ein paar Tipps und Tricks gezeigt, wie man Essen und Trinken für den Blog mit Stil in Szene setzen kann. Es war echt spannend mal zu sehen, wie andere Blogger das so machen.

2016-04-16_0002

Food_Back_Blog_Hamburg_Blogst-15

Food_Back_Blog_Hamburg_Blogst-25

Dann war erstmal Mittagspause! 🙂 Wahnsinn, was es für ein tolles Salat Buffet von Bonduelle gegeben hat! So viel frisches Gemüse und Salat (auf Platten von Rice) war wirklich gut um die grauen Gehirnzellen anzuregen. Dazu gab es schöne belegte Stullen (wie man bei uns sagt) von „Zeit für Brot“. Es war sowieso echt krass, was die ganzen Sponsoren für uns bereitgestellt haben – Kaffee Flatrate und Schoki von Tchibo, frisches Sprudelwasser mit Früchten von Soda Stream, Quetschies von Schwartau, Müsliriegel von Corny und und und … Danke dafür!

2016-04-16_0001

Food_Back_Blog_Hamburg_Blogst-26

Nach der Pause ging es dann für mich mit der Session von Kathin von Fleurcoquet weiter, in der es darum ging Kooperationsangebote für Blogger zu schreiben. Spannnend, auch mal ein paar rechtliche Fragen abzuklären und sich ein paar Meinungen einzuholen. In der anschließenden Snapchat Session mit Ricarda von 23QM Stil ging es dann schlicht und einfach darum, Snapchat mal auszuprobieren und die Funktionen zu testen. Ich bin unter „Zuckeranne“ übrigens auch bei Snapchat, wenn ihr Lust habt mir zu folgen 🙂 In der letzten Session bei Katrin von Soulsister meets Friends ging es darum, warum es so wichtig ist, mit dem Blog Geschichten zu schreiben und authentisch zu sein.

Soooo viele Eindrücke an diesem Tag! Sooo viele nette Menschen und neue Anregungen! Es hat sich echt gelohnt. Auch auch wollte ich nochmal DANKE sagen, denn wenn es keine Leser geben würde, bräuchte ich mich nicht weiterentwickeln… Also DANKE, dass ihr Zuckermoment lest und so mögt wie es ist! ♥

Zuckersüße Grüße,

Anne_2

Food_Back_Blog_Hamburg_Blogst-30

 

 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

8 Comments

  • Reply Jule vom Crafty Neighbours Club 17. April 2016 at 16:54

    Ich hab mich so gefreut, dich kennengelernt zu haben, liebe Anne. Neben all den tollen Workshops, liebe ich die ungezwunge Athmosphäre und den Austausch untereinander. Sei lieb gedrückt, Jule vom Crafty Neighbours Club

    • Reply Anne_Zuckermoment 18. April 2016 at 17:56

      Ich habe mich auch total gefreut, dich kennenzulernen!!! Auch wenn wir dafür erst nach Köln fahren mussten 🙂 Ich hoffe wir sehen uns bald wieder und können ein bisschen mehr quatschen 🙂

  • Reply Fräulein Anker 17. April 2016 at 17:06

    Liebe Anne,

    das klingt aber nach einem sehr gelungenen Barcamp, vor allem die Session bei Frau Hölle hätte mich auch sehr interessiert. So habe ich wenigstens ein paar von deinen Eindrücken davon mitnehmen können. 🙂 Ich hoffe sehr, dass wir es alle zur diesjährigen Blogst schaffen!

    Ganz liebe Grüße
    Harriet (Fräulein Anker)

    • Reply Anne_Zuckermoment 18. April 2016 at 17:54

      Hallo Harriet, das war auch echt ein cooler Tag und ich bin mir sogar sehr sicher, dass dir die Session bei Frau Hölle gefallen hätte 🙂 Es wäre sooooo cool wenn wir alle zu der Blogst Konferenz könnten, das wäre ein Spaß mit euch <3 Aber schön, dass ich dir einen guten Einblick geben konnte 🙂

  • Reply Lisa 18. April 2016 at 8:16

    Wirklich ein schöner Bericht!
    Klingt toll 🙂
    Liebe Grüße

    • Reply Anne_Zuckermoment 18. April 2016 at 17:53

      Danke liebe Lisa! Es ist schön, wenn ich dir einen guten Einblick in meinen Tag geben konnte. Liebe Grüße 🙂

  • Reply Marsha 18. April 2016 at 23:06

    Liebe Anne, das klingt total spannend und schön! Toller Bericht ich finds übrigens gut, dass du dem Bloggen noch treu bleibst ❤

    Liebe Grüße, Marsha

    • Reply Anne_Zuckermoment 19. April 2016 at 21:56

      Ohhh wie schön, das freut mich zu hören ! Danke für das Kompliment ☺️ schön, dass wir uns kennengelernt haben ❤️

    Leave a Reply