Cupcakes und Muffins

Schnelle Mini-Nutella-Muffins mit Kirschen

Food_Back_Blogger_Hamburg-12

Heute habe ich ein perfektes Rezept für schnelle Muffins für euch, wenn sich mal spontan Besuch ankündigt oder ihr einen Plan ummodelt. Für die Einweihungsfeier meiner Freundin sollte ich ursprünglich einen Salat machen, aber spontan haben wir uns doch für etwas Süßes als Nachtisch entschieden. Dann habe ich meine Küche im Kopf durchgewühlt, gecheckt was ich noch da habe und kleine Mini-Muffins sind entstanden. Eigentlich wollte ich die Muffins „Ich-hau-alles-rein-was-noch-in-der-Küche-ist-Muffins“ nennen, aber ich glaube, das hätte sich nicht gut in den Suchzeilen gemacht 🙂

Auf der Party sind die Muffins gut angekommen, ich hoffe bei euch auch! Ein kleiner Tipp: Einen Tag nach dem Backen schmecken die Muffins noch besser.

Zuckersüße Grüße,
Anne

Food_Back_Blogger_Hamburg-10

2015-11-15_0001

Mini-Nutella-Muffins mit Kirschen
(ca.25 Stück)

  • 1 Ei
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 100g Zucker
  • Butter
  • 100g Naturjoghurt
  • 2 EL Nutella
  • 150g Mehl
  • Backpulver
  • ca. 50g Schokostückchen (z.B. Dr. Oetker Schoko Tröpfchen)
  • 1 EL Backkakao
  • ca. 25 Kirschen (Schattenmorellen, aus dem Glas)
  1. Das Ei mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Butter und den Joghurt dazugeben und zu einer glatten Masse verrühren. Dann die Nutella und Backkakao unterrühren.
  2. Das Mehl und Backpulver in einer Extraschüssel verrühren und dann nach und nach unter den Teig rühren, bis ein leicht zäher Schokoteig entsteht.
  3. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  4. Die Schokostückchen etwas kleiner hacken und unter den Teig heben.
  5. Nun setzt ihr die Mini-Förmchen in ein Muffinblech oder auf ein Blech und füllt in jede Form einen guten, vollen Teelöffel Teig ein. In jeden Muffin eine Kirsche eindrücken.
  6. Backt die Muffins bei 180 Grad Umluft ca. 15 Minuten, bis sie oben schön knusprig sind.

Food_Back_Blogger_Hamburg-8

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply