Kuchen und Torten

Hefeteig ich kriege dich! – Streuselkuchen mit Pflaumen (Grundrezept)

Food_Back_Blog_Hamburg_lifestyle-4

Die Geschichte mit uns Beiden ist noch nicht zu Ende! So langsam wird es was mit uns und wenn das so weiter geht, dann könnte das definitiv eine längere Beziehung werden. Nein, ich rede nicht über meinen Freund, sondern über Hefeteig 🙂

Bei vielen Hobbybäckern und Bloggern ist Hefeteig gefürchtet, da die Sache mit dem Aufgehen und dem fluffig werden so eine Sache für sich ist. Als ich meinen ersten Hefeteig gemacht habe, es waren glaub ich Zimtschnecken, war alles kein Problem. Hefe in die warme Milch rein, aufllösen, Teig gehen lassen – alles gut. Die Zimtschnecken waren super. Bei meinem zweiten Versuch, Kanelstreifen mit Marmelade, hat auch alles super geklappt. Doch dann kam Ostern 2015 und ich hatte mir fest vorgenommen, einen grandiosen Hefekranz mit Hagelzucker zu backen – nix da. Mein Kranz gleichte einem Baseballschläger, denn damit hätte man definitiv jemandem erschlagen können 🙂 Dann habe ich mich belesen, ausprobiert und mir Tipps bei anderen Bloggern geholt. Wenn ihr die Misere bei Facebook verfolgt habt, habt ihr bestimmt gesehen das mein Osterkranz in diesem Jahr zwar hübsch aussah, aber wieder hart wie ein Stein wurde – nichts mit Aufgehen. Warum ging mein Hefeteig nicht auf? Ich weiß es nicht, denn ich habe die Hefe ganz klassisch in warmer Milch aufgelöst.

Aber ich gebe nicht auf und habe diese Mal eine etwas andere „Methode“ probiert und mich an einem zeitlosen Kuchenklassiker probiert. Wuhu! Ich war so froh, als der Teig aufgegangen ist und sogar super fluffig geworden ist. Nun habe ich schon mal ein tolles Grundrezept für Streuselkuchen mit Früchten.

Achso, wenn ihr auch so hilflos seid wie ich (oder wart) dann schaut doch mal bei Zucker, Zimt und Liebe vorbei, dort gibt es tolle Tipps wie der Hefeteig garantiert gelingt. Habt ihr auch eine ganz persönliche Geschichte mit dem Hefeteig? Oder habt ihr einen geheimen Tipp für mich, wie er besser gelingt? Ich bin gespannt 🙂

Zuckersüße Grüße,

Anne_2

Food_Back_Blog_Hamburg_lifestyle-3

Food_Back_Blog_Hamburg_lifestyle-6

Streuselkuchen mit Pflaumen – Grundrezept
(mit extra vielen Streuseln!!!)

Der Teig reicht für ein halbes Ofenblech. Wenn ihr ein ganzes Blech backen wollt, verdoppelt die Menge einfach.

Teig

  • 125ml Milch
  • 50g Zucker
  • 40g Butter
  • 1 Ei
  • abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • 1/2 Würfel frische Hefe (ca. 21g)
  • 300g Mehl

Streusel

  • 200g Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 450g Mehl
  • 2 Gläser Pflaumen, abgetropft
  • 3 TL Zucker + 1 TL Zimt
  1. Die Milch in einem Topf erhitzen (nicht kochen!) und die warme Milch in die Rührschüssel geben. Die Hefe nun in die Milch bröseln und mit einer Gabel rühren, bis sie sich aufgelöst hat. Zucker und Butter ebenfalls unterrühren und in der Milch auflösen.
  2. Die Zitronenschale und das Ei ebenfalls unterrühren. Bei diesem Teig benötigt ihr keinen Mixer.
  3. Das Mehl nun zu der Milch-Mischung geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Der Teig kann lange und gründlich geknetet werden. Wenn er zu klebrig ist, gebt etwas mehr Mehl dazu.
  4. Den Teig nun leicht mit Mehl bestäuben und an einem warmen Ort mindestens 30 Minuten gehen lassen, bis der Teig schön hochgeht bzw. sich verdoppelt.
  5. In der ersten „Gehzeit“ könnt ihr die Streusel machen – dazu einfach alle Zutaten in einer Schüssel verkneten, bis alles krümelig ist und sich schöne Streusel bilden.
  6. Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  7. Nun den Hefeteig nach dem Gehen noch einmal durchkneten und auf einem gefetteten Blech ausrollen. Legt die Früchte wie ein Fächer darauf. Zimt und Zucker mischen und mit einem Löffel gleichmäßig auf den Früchten verteilen. Dann die Streusel gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.
  8. Den Kuchen nun noch einmal 20 Minuten gehen lassen und dann ab in den Ofen. Backt den Kuchen 25-30 Minuten, bis die Streusel schön goldbraun sind.

2016-04-29_0001

Food_Back_Blog_Hamburg_lifestyle-1

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply