Kuchen und Torten

Beerenstreusel-Brownies

Browny02

Wie toll die LECKER Bakery ist, habe ich glaube ich schon oft erwähnt, oder? 🙂 Seit kurzem gibt es jedenfalls die neue Ausgabe und darin wieder jede Menge wunderbare Rezepte. Auf den ersten Blick sind mir die vielen Brownie Variationen ins Auge gesprungen. Das Rezept ist mit Johannisbeeren beschrieben, aber ich habe stattdessen Kirschen genommen. Außerdem hatte ich eh schon lange mal Lust auf richtig schöne Streusel …

Wenn ihr mich nun fragt, wie die Brownies schmecken kann ich nur sagen, genauso lecker wie sie aussehen 🙂 Ich würde beim nächsten Mal nur mehr Streusel machen, denn der Brownieteig geht ganz schön hoch und so gehen die buttrigen Streusel leider ein wenig unter. In meinem Backofen hat es auch etwas länger gedauert, ca. 30 Minuten insgesamt. Das Beste jedoch ist, sie sind wie Brownies sein müssen – matschig, saftig und verboten schokoladig 

Beerenstreusel-Brownie
(quadratische Springform 24x24cm)

Grundteig Brownie:
* 125g Butter
* 150g Zartbitterschokolade
* 2 Eier
* 125g brauner Zucker
* Salz
* 100g Mehl
* 25g Backkakao
* 1/2 TL Backpulver

Für den Teig die Schokolade in Stücke brechen und mit der Butter in einem Topf bei schwacher Hitze erwärmen. Eier, Zucker und 1 Prise Salz mit dem Schneebesen ca. 3-4 Minuten cremig aufschlagen. Die flüssige Schokoladenmasse vom Herd nehmen und dann sofort unter die Eiermasse rühren. Mehl, Kakao und Backpulver mischen und zügig unter die Schoko-Eiermasse rühren. Den Teig in die gefettete Form geben und glatt streichen.

* ca. 75g beliebige Früchte
* 120g Mehl
* 50g Zucker
* 80g Butter

Mehl, Zucker und Butter  in einer Schüssel zu Streuseln verkneten. Die Früchte auf dem Teig verteilen und dann die Streusel gleichmäßig darauf verteilen. Die Form im vorgeheizten Backofen bei 180° Umluft ca. 15-20 Minuten backen.

Browny01

Browny03

Browny04

Browny06

(ein Rezept aus der Lecker Bakery-Special 2014) 

Previous Post Next Post

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply